Datenschutzerklärung

Nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Seiten www.basischfit.de und www.imkekleinert.de

1. Allgemeines

1.1 Was sind personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Angaben, die die Identität des Nutzers offenlegen oder offenlegen können. Wir halten uns an den Grundsatz der Datenvermeidung. Es wird soweit wie möglich auf die Erhebung von personenbezogenen Daten verzichtet.

1.2 Umgang mit personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten dienen ausschließlich der Vertragsbegründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Durchführung oder Abwicklung des Vertragsverhältnisses (Art. 6 I S. 1 b DSGVO).

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten nur verarbeitet, soweit wir hierzu Ihre Einwilligung erhalten haben (Art. 6 I S. 1 a DSGVO) bzw. es sich um Daten handelt, deren Verarbeitung für unsere berechtigten Interessen erforderlich ist und soweit die Abwägung ergibt, dass keine überwiegenden Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten Ihrerseits entgegenstehen (Art. 6 I S. 1 f DSGVO).

Wir können zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Auftragsverarbeiter verwenden, werden die personenbezogenen Daten darüber hinaus aber grundsätzlich nicht an Dritte weitergeben.

Zur Abwicklung von Zahlungen werden die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. den beauftragten und gewählten Zahlungsdienstleister weitergegeben.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich innerhalb der EU, soweit nachfolgend nicht etwas Abweichendes dargelegt ist.

1.3 Nutzungsdaten
Beim Besuch der Webseite werden allgemeine technische Informationen erhoben. Dies sind die verwendete IP-Adresse, Uhrzeit, Dauer des Besuchs, Browsertyp und ggf. die Herkunftsseite. Diese Nutzungsdaten werden technisch bedingt in einem Logfile registriert und können zum Zwecke der Statistikauswertung dieser Webseite benutzt und gespeichert werden. Eine Verknüpfung dieser Nutzungsdaten mit Ihren weiteren personenbezogenen Daten findet nicht statt.

1.4 Dauer der Speicherung
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nach der Beendigung des Zwecks, für welchen die Daten erhoben wurden, nur solange, wie dies auf Grund der gesetzlichen (insbesondere steuerrechtlichen) Vorschriften erforderlich ist.

2. Ihre Rechte

2.1 Auskunft
Sie können von uns eine Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und soweit dies der Fall ist haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO genannten weiteren Informationen.

2.2 Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten und können gemäß Art. 16 DSGVO die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.

2.3 Recht auf Löschung
Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet diese unverzüglich zu löschen, insbesondere sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung Ihrer Daten stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Ihre Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit Ihre personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche erforderlich sind.

2.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten und wir daher die Richtigkeit überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen
  • wir die Daten nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen,
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben, und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

2.5 Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und die Verarbeitung bei uns mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

2.6 Widerrufsrecht
Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

2.7 Allgemeines und Beschwerderecht
Die Ausübung Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie grundsätzlich kostenlos. Sie haben das Recht sich bei Beschwerden direkt an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde, den Landesdatenschutzbeauftragen, zu wenden.

3. Datensicherheit

3.1 Datensicherheit

Sämtliche Daten auf unserer Website werden durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung gesichert.

3.2 Sessions und Cookies

Zur Bedienung des Internetauftritts setzen wir Cookies bzw. serverseitige Sessions ein, in denen Daten gespeichert werden können. Wir stellen sicher, dass ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung keine personenbezogenen Daten aus Sessions oder durch Cookies übernommen werden und Cookies nur eingesetzt werden, sofern dies für die Website technisch erforderlich ist (z.B. Spamschutz bei Kontaktformular, Warenkorbfunktion) und somit die Abwägung ergibt, dass keine überwiegenden Interessen Ihrerseits entgegenstehen (Art. 6 I S. 1 f DSGVO) bzw. eine ausdrückliche Einwilligung Ihrerseits vorliegt.

4. Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 I S. 1 a DSGVO zuzusenden.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an uns über die im Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten oder über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

5. Präsenz auf Social-Media-Plattformen

Wir nutzen nachfolgende Social-Media-Plattformen zur Unternehmensdarstellung und Kommunikation (auf die nachfolgend verlinkten Datenschutzerklärungen und Opt-Out-Möglichkeiten wird ausdrücklich Bezug genommen).

Facebook (Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland)
Datenschutzerklärung:
https://www.facebook.com/about/privacy/
Opt-Out:
http://www.youronlinechoices.com

Instagram (Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland)
Datenschutzerklärung und Opt-Out:
http://instagram.com/about/legal/privacy/

Pinterest (Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA)
Datenschutzerklärung und Opt-Out:
https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland)
Datenschutzerklärung
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Opt-Out:
https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Xing (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland)
Datenschutzerklärung und Opt-Out:
https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

YouTube (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland)
Datenschutzerklärung:
http://www.youtube.com/t/privacy/

Telegram (Telegram UK Holdings Ltd, 71-75 Shelton Street, Covent Garden, London, England, WC2H 9JQ, Großbritannien)
Datenschutzerklärung:
https://telegram.org/privacy

TikTok (TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland)
Datenschutzerklärung:
https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy-eea?lang=de

Upspeak (Voctag UG (haftungsbeschränkt), Weißstraße 9, 94405 Landau a.d.Isar, Deutschland)
Datenschutzerklärung:
https://www.upspeak.de/de/rechtliches/datenschutzerklaerung

Vimeo (Vimeo.com, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA)                                                                                                       Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy

Diese Social-Media-Plattformen können ggf. personenbezogene Daten außerhalb der EU verarbeiten, wir verweisen insoweit auf die vorstehenden Datenschutzerklärungen der Social-Media-Plattformen.

Die jeweiligen Social-Media-Plattformen können ggf. aus Ihrem Nutzungsverhalten und den sich hieraus ergebenden Interessen und Aktionen Ihrerseits Nutzungsprofile erstellen und Cookies auf Ihrem Rechner speichern, in denen Ihr Nutzungsverhalten gespeichert ist. Wenn Sie auf der jeweiligen Social-Media-Plattform einen Account besitzen und eingeloggt sind, kann Ihr Nutzungsverhalten sogar geräteunabhängig gespeichert werden. Ihr Nutzungsprofil kann verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen zu platzieren, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten ausschließlich zur Kommunikation mit Ihnen über die von Ihnen gewählte Social-Media-Plattform sowie zur Optimierung unserer Onlinepräsenz und achten darauf, dass hier keine Interessen Ihrerseits betroffen sind, welche dieses berechtigte Interesse unsererseits überwiegen (Art. 6 I S. 1 f DSGVO). Soweit Sie bereits dem jeweiligen Betreiber der Social-Media-Plattform eine wirksame Einwilligung zur entsprechenden Datenverarbeitung gegeben haben, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch auf Basis dieser Einwilligung (Art. 6 I S. 1 a DSGVO).

6. Dienste von Drittanbietern

6.1 Social-Media-Links

Wir haben bei den über Links von dieser Website zu erreichenden Drittanbietern eigene Social-Media-Seiten. Durch die Nutzung der Links gelangen Sie auf die jeweiligen Internetseiten der Drittanbieter (z.B. Facebook, Twitter, Instagram). Wir empfehlen zur Vermeidung einer unnötigen Datenweitergabe vor der Nutzung eines entsprechenden Links sich selbst bei dem jeweiligen Drittanbieter auszuloggen, damit nicht schon durch die Verwendung des Links u.U. Nutzungsprofile durch den Drittanbieter erstellt werden können.

6.2 Verwendung von MailerLite

Die Abwicklung unserer E-Mail-Kommunikation erfolgt mittels „MailerLite“ (betrieben von der MailerLite Inc., 548 Market St, PMB 98174, San Francisco, CA 94104-5401, USA; Ableger in der Europäischen Union: MailerLite Limited, Ground Floor, 71 Lower Baggot Street, Dublin 2, D02 P593, Irland). Hierbei werden deine E-Mail-Adresse und auch deine weiteren, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, auf den Servern von MailerLite u.a in den USA gespeichert.

Die Datenverarbeitung und/oder Datenweitergabe erfolgt daher auch außerhalb der Europäischen Union, Andorra, Argentinien, Kanada (nur für kommerzielle Organisationen), Färöer, Guernsey, Israel, Isle of Man, Jersey, Neuseeland, Schweiz, Uruguay, Japan und das Vereinigte Königreich. Nur für diese Länder, mit Ausnahme der Länder der Europäischen Union welche ohnehin als sicher eingestuft werden, liegt jedoch ein Angemessenheitsbeschluss (Art. 45 DSGVO) der Europäischen Kommission hinsichtlich der Datenübermittlung vor. Daher ist die Datenübermittlung in andere Länder zumindest nicht ausdrücklich gestattet. Wenn dennoch eine Datenübermittlung stattfinden soll, müssen wir auf andere Weise sicherstellen, dass die personenbezogenen Daten beim Empfänger ausreichend geschützt werden. Dies kann durch den Einsatz von Standarddatenschutzklauseln (Art. 46 DSGVO), bei Datenübertragungen innerhalb eines Konzerns durch sog. Binding Corporate Rules, durch eine Verpflichtung zur Einhaltung von Verhaltensregeln, die von der Kommission für allgemein gültig erklärt worden sind oder durch die Zertifizierung des Verarbeitungsvorgangs geschehen. Die Standardvertragsklauseln, die die Europäischen Kommission erlassen hat, finden Sie hier: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914

MailerLite verwendet die zuvor genannten Informationen zum Versand und zur Auswertung der E-Mails in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailerLite diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailerLite nutzt die Daten unserer Mailempfänger nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Wir haben mit MailerLite einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailerLite dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben. Die Nutzung von MailerLite erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 I S. 1 a DSGVO). Die Datenschutzbestimmungen von MailerLite können Sie unter https://www.mailerlite.com/legal/privacy-policy einsehen.


6.3 Verwendung von Zoom

Wir nutzen das Tool Zoom (betrieben von der Zoom Video Communications Inc., 55 Almaden Blvd 6th Floor San Jose, CA 95113, USA), um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinare durchzuführen (nachfolgend: „Meetings“). Soweit Sie die Internetseite und/oder die App von Zoom aufrufen/nutzen, befinden Sie sich im Verantwortungsbereich von Zoom. Ggf. müssen Sie die jeweilige Meeting-ID und weitere Zugangsdaten eingeben. Zoom kann hierbei folgende u.a. personenbezogene Daten, auch außerhalb der Europäischen Union (insbesondere den USA), verarbeiten:

  • Benutzerdaten: Vorname, Nachname, Telefon, E-Mail-Adresse, Passwort (wenn „Single-Sign-On“ nicht verwendet wird), Profilbild
  • Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung, Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen
  • Bei Aufzeichnungen: MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats
  • Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.
  • Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einem „Online-Meeting“ die Chat-, Fragen- oder Umfragenfunktionen zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im Meeting anzuzeigen und ggf. zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die Zoom-Applikationen abschalten bzw. stummstellen.
  • Ggf. gestellte Fragen der Teilnehmer oder Ergebnisse des Meetings

Die Angabe des Namens oder eines gewünschten Pseudonyms ist Voraussetzung zum Beitritt eines Meetings.

Sofern ein Meeting aufgezeichnet werden soll, bedarf dies vorab der Einwilligung eines jeden Teilnehmers.

Wenn Sie bei Zoom als Benutzer registriert sind, dann können Berichte über Meetings (Meeting-Metadaten, Daten zur Telefoneinwahl, Fragen und Antworten in Webinaren, Umfragefunktion in Webinaren) bis zu einem Monat bei Zoom gespeichert werden.

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Zoom ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 I S. 1 a DSGVO.

Die Datenschutzerklärung von Zoom können Sie hier einsehen: https://zoom.us/de-de/privacy.html

6.4 Verwendung von Domainfactory

Unsere Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet. Wir bedienen uns der Dienste der domainfactory GmbH, Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning. Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktdaten, Vertragsdaten, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln. Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 I S. 1 b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 I S. 1 f DSGVO). Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Die Datenschutzerklärung des Hosters können Sie hier einsehen: https://www.df.eu/de/datenschutz/

6.5 Verwendung von meetergo

Für Terminbuchungen über unsere Webseite nutzen wir den Dienst meetergo der Firma

webnature solutions GmbH
Hansaring 61
50670 Köln

Es werden bei einer Terminbuchung folgende personenbezogene Daten erhoben:
– Vor- und Nachname
– E-Mail-Adresse
– Telefonnummer

Wir haben mit webnature solutions GmbH einen entsprechenden Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschlossen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf geschützten Servern in Deutschland.

Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen die Daten nur unverschlüsselt per E-Mail an Sie und an uns versendet werden können. Bei der Übermittlung der Daten per E-Mail ist es deshalb möglich, dass in seltenen Fällen Einsicht durch Dritte erfolgt. Aus diesem Grund erfassen wir so wenig Daten wie möglich von ihnen. Die Datenschutzerklärung von webnature solutions GmbH finden Sie hier: https://webnature.io/datenschutz.

6.6 Verwendung von Your Secure Cloud

Wir nutzen zur Speicherung unserer Daten die Cloud-Lösung von Your Secure Cloud (betrieben von der Your Secure Cloud GmbH, Eichenberg 118, 91729 Haundorf). Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhalten, werden hierbei innerhalb der EU und auf Servern von Your Secure Cloud gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktdaten, Vertragsdaten, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln. Der Einsatz des Dienstes erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 I S. 1 b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 I S. 1 f DSGVO). Your Secure Cloud wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Die Datenschutzerklärung von Your Secure Cloud können Sie hier einsehen: https://www.yoursecurecloud.de/datenschutz.html

6.7 PayPal

Es besteht die Möglichkeit, den Zahlungsvorgang mit dem Online-Zahlungsservice PayPal der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg (Stadt), Luxemburg abzuwickeln. Hierzu werden Sie zum Zahlungsanbieter weitergeleitet.

Es werden dann regelmäßig folgende Ihrer Daten zur Zahlungsabwicklung an PayPal übermittelt:

Ihre E-Mail-Adresse
Ihre Anschrift
Einzelheiten zu Ihrer Bestellung
Ihre IP-Adresse

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 I S. 1 b DSGVO. Informationen, die PayPal zur Verfügung gestellt werden, stehen nicht unter unserer Kontrolle und unterliegen der Datenschutzerklärung von PayPal, welche Sie hier einsehen können: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full/.

6.8 Nutzung von WhatsApp Business

Wir können WhatsApp Business zur Kommunikation mit Ihnen nutzen. Anbieter des Dienstes ist die WhatsApp LLC, 1601 Willow Road, Menlo Park, Kalifornien 94025, USA. Verantwortlicher für den europäischen Raum ist hingegen die WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.
Die von Ihnen zum Zwecke der Kommunikation eingegebenen Daten (Vorname, Nachname und Mobilfunknummer) werden bei uns und auf den Servern der WhatsApp LLC bzw. WhatsApp Ireland Limited gespeichert.
Die WhatsApp LLC bzw. WhatsApp Ireland Limited speichern und verarbeiten personenbezogene Daten und geben diese an andere Unternehmen innerhalb und außerhalb der Meta-Unternehmensgruppe weiter (Meta Platforms Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, Kalifornien 94304, USA). Weitere Informationen hierzu enthält die Datenschutzrichtlinie von WhatsApp (https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy). Wir haben weder genaue Kenntnis noch Einfluss auf die Datenverarbeitung durch die WhatsApp LLC bzw. WhatsApp Ireland Limited bzw. Meta Platforms Inc.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 I S.1 a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

6.9 Affiliate Links und Werbung

Wir platzieren auf unserer Website Affiliate- und Werbelinks bzw. Banner zu bestimmten Drittanbietern. Mit diesen Links/Bannern generieren wir Einnahmen (Werbekostenerstattungen), wenn über diesen Link/Banner beim jeweiligen Drittanbieter eingekauft wird bzw. wenn dessen Seite aufgerufen wird. Der Drittanbieter kann hierbei Cookies einsetzen, um die Herkunft der Bestellungen bzw. des Aufrufs ausfindig machen zu können. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf die Nutzung unserer Website und begründet insbesondere keine Kaufverpflichtung. Gesetzte Affiliate- und Werbelinks bzw. Banner sollen Ihnen lediglich als Kauferleichterung dienen. Darüber hinaus gelten die jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Drittanbieter.

6.10 Jitsi

Wir nutzen das Tool Jitsi (betrieben von der 8×8 Inc., 2125 O’Nel Drive San Jose, CA 95131, USA), um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinare durchzuführen (nachfolgend: „Meetings“). Soweit Sie die Internetseite und/oder die App von Jitsi aufrufen/nutzen, befinden Sie sich im Verantwortungsbereich von Jitsi.
Um den Dienst bereitzustellen, verarbeitet Jitsi Netzwerk- und Nutzungsinformationen, einschließlich der IP-Adressen der Meeting-Teilnehmer, die vom Nutzer angegebene URL, die zum Hosten des Meetings verwendet wird und Informationen über die Telefonnummern, die eine Verbindung zum Meeting herstellen (wenn die Audioverbindung über einen Telefonanruf hergestellt wird). In einigen Fällen werden besprechungsbezogene Inhalte, die personenbezogene Daten enthalten können, vorübergehend gespeichert, um die Benutzerfunktionen in einer Jitsi-Videokonferenz zu ermöglichen. Beispiele hierfür sind:

Wenn Sie die Chat-Funktion nutzen, werden Chat-Inhalte während des Meetings gespeichert.
Wenn Sie ein Meeting aufzeichnen, wird die Aufzeichnung des Meetings vorübergehend gespeichert, bis es auf einem Filehosting-Dienst (z.B. DropBox) hochgeladen wird.
Wenn Sie Ihre Besprechung per Livestream übertragen, wird der Videoinhalt vorübergehend gespeichert, um den Livestream zu puffern.
Darüber hinaus haben Nutzer von Jitsi die Möglichkeit, ihren Namen, ihre E-Mail-Adresse und einen Link zu einem Bild anzugeben, das den Teilnehmern des Meetings angezeigt wird.

Jitsi verkauft keine personenbezogenen Daten an Dritte. Jitsi verwendet die erhaltenen Informationen, um den Dienst bereitzustellen, um Probleme mit dem Dienst zu erkennen und zu beheben und um den Dienst zu verbessern. Darüber hinaus kann Jitsi diese Informationen zur Untersuchung von Betrug oder Missbrauch verwenden. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 I S. 1 b DSGVO, da die Meetings zum Zwecke der Vertragsdurchführung abgehalten werden bzw. Art. 6 I S. 1 a DSGVO (Einwilligung).
Die Datenschutzerklärung von Jitsi können Sie hier einsehen: https://jitsi.org/meet-jit-si-privacy/
Die Nutzungsbedingungen des Dienstes finden Sie hier: https://jitsi.org/meet-jit-si-terms-of-service/

6.11 WooCommerce

Wir nutzen das Plugin WooCommerce für die Abwicklung in unserem Shop und um Ihnen unsere Produkte/Dienstleistungen zum Verkauf anbieten zu können. Anbieter ist die Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA. Durch die Funktionen des Plugins werden die von Ihnen im Rahmen einer Bestellung angegebenen Daten (z.B. Name, Adresse, E-Mail, Textfeldnachricht, Bestelldetails, Zahlungsinformationen) auch an Automattic Inc. versandt, von dieser gespeichert und verarbeitet.
Diesen Daten können vom Anbieter auch für eigene Marketing-Zwecke genutzt werden. Automattic Inc. speichert auch weitere Informationen von Ihnen in sog. Serverlogfiles wie z.B. IP-Adresse, Browserinformationen, voreingestellte Spracheinstellung, Datum des Zugriffs und Uhrzeit des Zugriffs. Zudem verwendet Automattic Inc. auch Cookies und Web Beacons, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, um Ihnen personalisierte Werbung anzeigen zu können. In Ihren Browser-Einstellungen können Sie jederzeit das Setzen von Cookies bzw. Web Beacons deaktivieren. Die Daten werden von Automattic Inc. auf Servern in den USA gespeichert. Die Datenverarbeitung und/oder Datenweitergabe erfolgt demnach auch außerhalb der Europäischen Union, Andorra, Argentinien, Kanada (nur für kommerzielle Organisationen), Färöer, Guernsey, Israel, Isle of Man, Jersey, Neuseeland, Schweiz, Uruguay, Japan und das Vereinigte Königreich. Nur für diese Länder, mit Ausnahme der Länder der Europäischen Union welche ohnehin als sicher eingestuft werden, liegt jedoch ein Angemessenheitsbeschluss (Art. 45 DSGVO) der Europäischen Kommission hinsichtlich der Datenübermittlung vor. Daher ist die Datenübermittlung in andere Länder zumindest nicht ausdrücklich gestattet. Wenn dennoch eine Datenübermittlung stattfinden soll, muss der Verarbeiter, also wir, auf andere Weise sicherstellen, dass die personenbezogenen Daten beim Empfänger ausreichend geschützt werden. Dies kann durch den Einsatz von Standarddatenschutzklauseln (Art. 46 DSGVO), bei Datenübertragungen innerhalb eines Konzerns durch sog. Binding Corporate Rules, durch eine Verpflichtung zur Einhaltung von Verhaltensregeln, die von der Kommission für allgemein gültig erklärt worden sind oder durch die Zertifizierung des Verarbeitungsvorgangs geschehen. Die Standardvertragsklauseln, die die Europäischen Kommission erlassen hat, finden Sie hier: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914

Rechtsgrundlage für die Nutzung von WooCommerce ist Art. 6 I S. 1 b DSGVO (Vertragsdurchführung) bzw. Art. 6 I S.1 a DSGVO (Ihre Einwilligung) bzw. Art. 6 I S. 1 f DSGVO (unser berechtigtes Interesse an einer ordnungsgemäßen Shop-Abwicklung).
Die Datenschutzerklärung von WooCommerce können Sie hier einsehen: https://automattic.com/privacy/

7. Kontaktaufnahme

Zur Kontaktaufnahme bezüglich des Datenschutzes können Sie sich gern an uns unter Verwendung der nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten wenden. Verantwortlicher im Sinne der DSGVO:

Imke Kleinert
c/o RA Matutis
Berliner Straße 57
14467 Potsdam

E-mail: info@imkekleinert.de
Telefon: 0178 5530962
Webseite: https://www.imkekleinert.de

 

 

Datenschutzerklärung

Nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Seite www.seminare.imkekleinert.de

1. Allgemeines

1.1 Was sind personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Angaben, die die Identität des Nutzers offenlegen oder offenlegen können. Wir halten uns an den Grundsatz der Datenvermeidung. Es wird soweit wie möglich auf die Erhebung von personenbezogenen Daten verzichtet.

1.2 Umgang mit personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten dienen ausschließlich der Vertragsbegründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Durchführung oder Abwicklung des Vertragsverhältnisses (Art. 6 I S. 1 b DSGVO).

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten nur verarbeitet, soweit wir hierzu Ihre Einwilligung erhalten haben (Art. 6 I S. 1 a DSGVO) bzw. es sich um Daten handelt, deren Verarbeitung für unsere berechtigten Interessen erforderlich ist und soweit die Abwägung ergibt, dass keine überwiegenden Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten Ihrerseits entgegenstehen (Art. 6 I S. 1 f DSGVO).

Wir können zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Auftragsverarbeiter verwenden, werden die personenbezogenen Daten darüber hinaus aber grundsätzlich nicht an Dritte weitergeben.

Zur Abwicklung von Zahlungen werden die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. den beauftragten und gewählten Zahlungsdienstleister weitergegeben.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich innerhalb der EU, soweit nachfolgend nicht etwas Abweichendes dargelegt ist.

1.3 Nutzungsdaten
Beim Besuch der Webseite werden allgemeine technische Informationen erhoben. Dies sind die verwendete IP-Adresse, Uhrzeit, Dauer des Besuchs, Browsertyp und ggf. die Herkunftsseite. Diese Nutzungsdaten werden technisch bedingt in einem Logfile registriert und können zum Zwecke der Statistikauswertung dieser Webseite benutzt und gespeichert werden. Eine Verknüpfung dieser Nutzungsdaten mit Ihren weiteren personenbezogenen Daten findet nicht statt.

1.4 Dauer der Speicherung
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nach der Beendigung des Zwecks, für welchen die Daten erhoben wurden, nur solange, wie dies auf Grund der gesetzlichen (insbesondere steuerrechtlichen) Vorschriften erforderlich ist.

2. Ihre Rechte

2.1 Auskunft

Sie können von uns eine Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und soweit dies der Fall ist haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO genannten weiteren Informationen.

2.2 Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten und können gemäß Art. 16 DSGVO die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.

2.3 Recht auf Löschung
Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet diese unverzüglich zu löschen, insbesondere sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung Ihrer Daten stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Ihre Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit Ihre personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche erforderlich sind.

2.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten und wir daher die Richtigkeit überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen
  • wir die Daten nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen,
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben, und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.


2.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und die Verarbeitung bei uns mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

2.6 Widerrufsrecht
Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

2.7 Allgemeines und Beschwerderecht
Die Ausübung Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie grundsätzlich kostenlos. Sie haben das Recht sich bei Beschwerden direkt an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde, den Landesdatenschutzbeauftragen, zu wenden.

3. Datensicherheit

3.1 Datensicherheit

Sämtliche Daten auf unserer Website werden durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung gesichert.

3.2 Sessions und Cookies

Zur Bedienung des Internetauftritts setzen wir Cookies bzw. serverseitige Sessions ein, in denen Daten gespeichert werden können. Wir stellen sicher, dass ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung keine personenbezogenen Daten aus Sessions oder durch Cookies übernommen werden und Cookies nur eingesetzt werden, sofern dies für die Website technisch erforderlich ist (z.B. Spamschutz bei Kontaktformular, Warenkorbfunktion) und somit die Abwägung ergibt, dass keine überwiegenden Interessen Ihrerseits entgegenstehen (Art. 6 I S. 1 f DSGVO) bzw. eine ausdrückliche Einwilligung Ihrerseits vorliegt.

Wir verwenden nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website können wir mit Ihrer Einwilligung an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergeben. Unsere Partner können möglicherweise diese Informationen mit weiteren Daten zusammenführen, die die Partner bereits von Ihnen besitzen.

Nachfolgend finden Sie die Domain, den Namen und die Laufzeit der nur auf Grund Ihrer Einwilligung genutzten Cookies:

Drittanbieter Cookies

Domain                                    Name                        Laufzeit        Anbieter

www.seminare.imkekleinert.de nid                       6 Monate     YouTube

www.seminare.imkekleinert.de nid                          6 Monate      Google LLC.

www.seminare.imkekleinert.de 1P_JAR                  1 Monat        Google LLC.

www.seminare.imkekleinert.de CONSENT             2 Jahre         Google LLC.

www.seminare.imkekleinert.de Secure-3PAPISID   26 Monate   Google LLC.

www.seminare.imkekleinert.de _Secure-3PSID      2 Jahre         Google LLC.

www.seminare.imkekleinert.de _Secure-3PSIDCC  2 Jahre        Google LLC.

4. Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 I S. 1 a DSGVO zuzusenden.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an uns über die im Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten oder über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

5. Präsenz auf Social-Media-Plattformen

Wir nutzen nachfolgende Social-Media-Plattformen zur Unternehmensdarstellung und Kommunikation (auf die nachfolgend verlinkten Datenschutzerklärungen und Opt-Out-Möglichkeiten wird ausdrücklich Bezug genommen).


Facebook (Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland)
Datenschutzerklärung:
https://www.facebook.com/about/privacy/
Opt-Out:
http://www.youronlinechoices.com

Instagram (Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland)
Datenschutzerklärung und Opt-Out:
http://instagram.com/about/legal/privacy/

Pinterest (Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA)
Datenschutzerklärung und Opt-Out:
https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland)
Datenschutzerklärung
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Opt-Out:
https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Xing (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland)
Datenschutzerklärung und Opt-Out:
https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

YouTube (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland)
Datenschutzerklärung:
http://www.youtube.com/t/privacy/

Telegram (Telegram UK Holdings Ltd, 71-75 Shelton Street, Covent Garden, London, England, WC2H 9JQ, Großbritannien)
Datenschutzerklärung:
https://telegram.org/privacy


TikTok (TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland)
Datenschutzerklärung:
https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy-eea?lang=de

Upspeak (Voctag UG (haftungsbeschränkt), Weißstraße 9, 94405 Landau a.d. Isar, Deutschland)
Datenschutzerklärung:
https://www.upspeak.de/de/rechtliches/datenschutzerklaerung

Vimeo (Vimeo.com, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA)

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy


Diese Social-Media-Plattformen können ggf. personenbezogene Daten außerhalb der EU verarbeiten, wir verweisen insoweit auf die vorstehenden Datenschutzerklärungen der Social-Media-Plattformen.

Die jeweiligen Social-Media-Plattformen können ggf. aus Ihrem Nutzungsverhalten und den sich hieraus ergebenden Interessen und Aktionen Ihrerseits Nutzungsprofile erstellen und Cookies auf Ihrem Rechner speichern, in denen Ihr Nutzungsverhalten gespeichert ist. Wenn Sie auf der jeweiligen Social-Media-Plattform einen Account besitzen und eingeloggt sind, kann Ihr Nutzungsverhalten sogar geräteunabhängig gespeichert werden. Ihr Nutzungsprofil kann verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen zu platzieren, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten ausschließlich zur Kommunikation mit Ihnen über die von Ihnen gewählte Social-Media-Plattform sowie zur Optimierung unserer Onlinepräsenz und achten darauf, dass hier keine Interessen Ihrerseits betroffen sind, welche dieses berechtigte Interesse unsererseits überwiegen (Art. 6 I S. 1 f DSGVO). Soweit Sie bereits dem jeweiligen Betreiber der Social-Media-Plattform eine wirksame Einwilligung zur entsprechenden Datenverarbeitung gegeben haben, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch auf Basis dieser Einwilligung (Art. 6 I S. 1 a DSGVO).

6. Dienste von Drittanbietern

6.1 Social-Media-Links
Wir haben bei den über Links von dieser Website zu erreichenden Drittanbietern eigene Social-Media-Seiten. Durch die Nutzung der Links gelangen Sie auf die jeweiligen Internetseiten der Drittanbieter (z.B. Facebook, Twitter, Instagram). Wir empfehlen zur Vermeidung einer unnötigen Datenweitergabe vor der Nutzung eines entsprechenden Links sich selbst bei dem jeweiligen Drittanbieter auszuloggen, damit nicht schon durch die Verwendung des Links u.U. Nutzungsprofile durch den Drittanbieter erstellt werden können.

6.2 Verwendung von MailerLite

Die Abwicklung unserer E-Mail-Kommunikation erfolgt mittels „MailerLite“ (betrieben von der MailerLite Inc., 548 Market St, PMB 98174, San Francisco, CA 94104-5401, USA; Ableger in der Europäischen Union: MailerLite Limited, Ground Floor, 71 Lower Baggot Street, Dublin 2, D02 P593, Irland). Hierbei werden deine E-Mail-Adresse und auch deine weiteren, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, auf den Servern von MailerLite u.a in den USA gespeichert. 

Die Datenverarbeitung und/oder Datenweitergabe erfolgt daher auch außerhalb der Europäischen Union, Andorra, Argentinien, Kanada (nur für kommerzielle Organisationen), Färöer, Guernsey, Israel, Isle of Man, Jersey, Neuseeland, Schweiz, Uruguay, Japan und das Vereinigte Königreich. Nur für diese Länder, mit Ausnahme der Länder der Europäischen Union welche ohnehin als sicher eingestuft werden, liegt jedoch ein Angemessenheitsbeschluss (Art. 45 DSGVO) der Europäischen Kommission hinsichtlich der Datenübermittlung vor. Daher ist die Datenübermittlung in andere Länder zumindest nicht ausdrücklich gestattet. Wenn dennoch eine Datenübermittlung stattfinden soll, müssen wir auf andere Weise sicherstellen, dass die personenbezogenen Daten beim Empfänger ausreichend geschützt werden. Dies kann durch den Einsatz von Standarddatenschutzklauseln (Art. 46 DSGVO), bei Datenübertragungen innerhalb eines Konzerns durch sog. Binding Corporate Rules, durch eine Verpflichtung zur Einhaltung von Verhaltensregeln, die von der Kommission für allgemein gültig erklärt worden sind oder durch die Zertifizierung des Verarbeitungsvorgangs geschehen. Die Standardvertragsklauseln, die die Europäischen Kommission erlassen hat, finden Sie hier: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914

MailerLite verwendet die zuvor genannten Informationen zum Versand und zur Auswertung der E-Mails in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailerLite diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailerLite nutzt die Daten unserer Mailempfänger nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Wir haben mit MailerLite einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailerLite dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben. Die Nutzung von MailerLite erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 I S. 1 a DSGVO). Die Datenschutzbestimmungen von MailerLite können Sie unter https://www.mailerlite.com/legal/privacy-policy  einsehen.

6.3 Verwendung von Zoom

Wir nutzen das Tool Zoom (betrieben von der Zoom Video Communications Inc., 55 Almaden Blvd 6th Floor San Jose, CA 95113, USA), um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinare durchzuführen (nachfolgend: „Meetings“). Soweit Sie die Internetseite und/oder die App von Zoom aufrufen/nutzen, befinden Sie sich im Verantwortungsbereich von Zoom. Ggf. müssen Sie die jeweilige Meeting-ID und weitere Zugangsdaten eingeben. Zoom kann hierbei folgende u.a. personenbezogene Daten, auch außerhalb der Europäischen Union (insbesondere den USA), verarbeiten:

  • Benutzerdaten: Vorname, Nachname, Telefon, E-Mail-Adresse, Passwort (wenn „Single-Sign-On“ nicht verwendet wird), Profilbild
  • Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung, Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen
  • Bei Aufzeichnungen: MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats
  • Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.
  • Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einem „Online-Meeting“ die Chat-, Fragen- oder Umfragenfunktionen zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im Meeting anzuzeigen und ggf. zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die Zoom-Applikationen abschalten bzw. stummstellen.
  • Ggf. gestellte Fragen der Teilnehmer oder Ergebnisse des Meetings

Die Angabe des Namens oder eines gewünschten Pseudonyms ist Voraussetzung zum Beitritt eines Meetings. 

Sofern ein Meeting aufgezeichnet werden soll, bedarf dies vorab der Einwilligung eines jeden Teilnehmers. 

Wenn Sie bei Zoom als Benutzer registriert sind, dann können Berichte über Meetings (Meeting-Metadaten, Daten zur Telefoneinwahl, Fragen und Antworten in Webinaren, Umfragefunktion in Webinaren) bis zu einem Monat bei Zoom gespeichert werden. 

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Zoom ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 I S. 1 a DSGVO bzw. Art. 6 I S. 1 b DSGVO (Vertragsdurchführung).

Die Datenschutzerklärung von Zoom können Sie hier einsehen: https://zoom.us/de-de/privacy.html

6.4 Verwendung von Domainfactory

Unsere Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet. Wir bedienen uns der Dienste der domainfactory GmbH, Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning. Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktdaten, Vertragsdaten, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln. Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 I S. 1 b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 I S. 1 f DSGVO). Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Die Datenschutzerklärung des Hosters können Sie hier einsehen: https://www.df.eu/de/datenschutz/

6.5 Verwendung von Your Secure Cloud

Wir nutzen zur Speicherung unserer Daten die Cloud-Lösung von Your Secure Cloud (betrieben von der Your Secure Cloud GmbH, Eichenberg 118, 91729 Haundorf). Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhalten, werden hierbei innerhalb der EU und auf Servern von Your Secure Cloud gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktdaten, Vertragsdaten, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln. Der Einsatz des Dienstes erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 I S. 1 b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 I S. 1 f DSGVO). Your Secure Cloud wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Die Datenschutzerklärung von Your Secure Cloud können Sie hier einsehen: https://www.yoursecurecloud.de/datenschutz.html

6.6 Verwendung von Youtube

Diese Webseite und die integrierten Angebote enthalten sogenannte Einbettungen von Videos auf YouTube. Diese ermöglichen die Verbindung zu YouTube und den dort hinterlegten Videos. YouTube ist ein Angebot der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”). Hier sind keine Interessen der Nutzer betroffen, welche diese technische Notwendigkeit der Einbindung der Videos überwiegen (Art. 6 I S. 1 f DSGVO). Zweck und Umfang der Datenerhebung und Datennutzung durch Google sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz als Kunde von YouTube entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von YouTube. Diese finden Sie unter: http://www.youtube.com/t/privacy/.

6.7 Nutzung von WhatsApp Business

Wir können WhatsApp Business zur Kommunikation mit Ihnen nutzen. Anbieter des Dienstes ist die WhatsApp LLC, 1601 Willow Road, Menlo Park, Kalifornien 94025, USA. Verantwortlicher für den europäischen Raum ist hingegen die WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Die von Ihnen zum Zwecke der Kommunikation eingegebenen Daten (Vorname, Nachname und Mobilfunknummer) werden bei uns und auf den Servern der WhatsApp LLC bzw. WhatsApp Ireland Limited gespeichert.

Die WhatsApp LLC bzw. WhatsApp Ireland Limited speichern und verarbeiten personenbezogene Daten und geben diese an andere Unternehmen innerhalb und außerhalb der Meta-Unternehmensgruppe weiter (Meta Platforms Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, Kalifornien 94304, USA). Weitere Informationen hierzu enthält die Datenschutzrichtlinie von WhatsApp (https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy). Wir haben weder genaue Kenntnis noch Einfluss auf die Datenverarbeitung durch die WhatsApp LLC bzw. WhatsApp Ireland Limited bzw. Meta Platforms Inc. 

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 I S.1 a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

6.8 Affiliate Links und Werbung

Wir platzieren auf unserer Website Affiliate- und Werbelinks bzw. Banner zu bestimmten Drittanbietern. Mit diesen Links/Bannern generieren wir Einnahmen (Werbekostenerstattungen), wenn über diesen Link/Banner beim jeweiligen Drittanbieter eingekauft wird bzw. wenn dessen Seite aufgerufen wird. Der Drittanbieter kann hierbei Cookies einsetzen, um die Herkunft der Bestellungen bzw. des Aufrufs ausfindig machen zu können. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf die Nutzung unserer Website und begründet insbesondere keine Kaufverpflichtung. Gesetzte Affiliate- und Werbelinks bzw. Banner sollen Ihnen lediglich als Kauferleichterung dienen. Darüber hinaus gelten die jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Drittanbieter.

6.9 Jitsi

Wir nutzen das Tool Jitsi (betrieben von der 8×8 Inc., 2125 O’Nel Drive San Jose, CA 95131, USA), um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinare durchzuführen (nachfolgend: „Meetings“). Soweit Sie die Internetseite und/oder die App von Jitsi aufrufen/nutzen, befinden Sie sich im Verantwortungsbereich von Jitsi. 

Um den Dienst bereitzustellen, verarbeitet Jitsi Netzwerk- und Nutzungsinformationen, einschließlich der IP-Adressen der Meeting-Teilnehmer, die vom Nutzer angegebene URL, die zum Hosten des Meetings verwendet wird und Informationen über die Telefonnummern, die eine Verbindung zum Meeting herstellen (wenn die Audioverbindung über einen Telefonanruf hergestellt wird). In einigen Fällen werden besprechungsbezogene Inhalte, die personenbezogene Daten enthalten können, vorübergehend gespeichert, um die Benutzerfunktionen in einer Jitsi-Videokonferenz zu ermöglichen. Beispiele hierfür sind:

  • Wenn Sie die Chat-Funktion nutzen, werden Chat-Inhalte während des Meetings gespeichert.
  • Wenn Sie ein Meeting aufzeichnen, wird die Aufzeichnung des Meetings vorübergehend gespeichert, bis es auf einem Filehosting-Dienst (z.B. DropBox) hochgeladen wird.
  • Wenn Sie Ihre Besprechung per Livestream übertragen, wird der Videoinhalt vorübergehend gespeichert, um den Livestream zu puffern.
  • Darüber hinaus haben Nutzer von Jitsi die Möglichkeit, ihren Namen, ihre E-Mail-Adresse und einen Link zu einem Bild anzugeben, das den Teilnehmern des Meetings angezeigt wird.

Jitsi verkauft keine personenbezogenen Daten an Dritte. Jitsi verwendet die erhaltenen Informationen, um den Dienst bereitzustellen, um Probleme mit dem Dienst zu erkennen und zu beheben und um den Dienst zu verbessern. Darüber hinaus kann Jitsi diese Informationen zur Untersuchung von Betrug oder Missbrauch verwenden. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 I S. 1 b DSGVO, da die Meetings zum Zwecke der Vertragsdurchführung abgehalten werden bzw. Art. 6 I S. 1 a DSGVO (Einwilligung).

Die Datenschutzerklärung von Jitsi können Sie hier einsehen: https://jitsi.org/meet-jit-si-privacy/

Die Nutzungsbedingungen des Dienstes finden Sie hier: https://jitsi.org/meet-jit-si-terms-of-service/


7. Kontaktaufnahme

Zur Kontaktaufnahme bezüglich des Datenschutzes können Sie sich gern an uns unter Verwendung der nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten wenden. Verantwortlicher im Sinne der DSGVO:

Imke Kleinert
c/o RA Matutis
Berliner Straße 57
14467 Potsdam

E-Mail: info@basischfit.de
Telefon: 0178 5530962

 

 

Datenschutzeinstellungen ändern
DatumVersionEinwilligungen